Teamentwicklung und Change Management

Interdisziplinäre, multiprofessionelle, multinationale und virtuelle Teams, die sich in der Hochschulverwaltung, im Hochschulmanagement, an Lehrstühlen oder in Forschungsprojekten neu zusammensetzen oder sich neuen Anforderungen stellen, sind eine meiner Hauptzielgruppen.

Die traditionsreiche Institution Universität ist in einer tiefgreifenden Veränderung begriffen. Entsprechend verändern sich auch die Anforderungen an (wissenschaftliche) Führungskräfte und (wissenschaftliche) Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an Hochschulen und Fachhochschulen. Die veränderten Anforderungen werden anfangs oft als zusätzliche Belastung empfunden, bieten aber allen Beteiligten die Chance, Organisationsformen, Arbeits- und Kommunikationsabläufe und Teamrollen zu überdenken und optimal auszurichten. Hierbei unterstütze und begleite ich als Teamentwicklerin kleine und große Teams.

Inhalte und Ziele von Teamentwicklungs-Prozessen

Teamentwicklungs-Prozesse unter meiner Leitung beziehen bei der Konkretisierung oder Neubestimmung der Team-Zielsetzung, der Reflektion der kollektiven und individuellen Herausforderungen, der Planung von Arbeitsschritten und deren konkreten Umsetzung im Alltag alle Mitglieder eines Teams mit ein.

Wie bei den langfristiger angelegten Organisationsentwicklungs-Prozessen geht es auch bei der Teamentwicklung u.a. darum, neue Strukturen zu entwickeln, Blockaden in der Kooperation zu erkennen, Reibungsverluste zu stoppen, Konflikte zu lösen oder die Entstehung von Konflikten zu verhindern, die Zusammenarbeit zwischen Arbeitsbereichen zu optimieren und dabei Synergieeffekte zum Tragen kommen zu lassen.

In kleinerem Rahmen lernen Teams mit meiner Hilfe, ihre Arbeits- und Kommunikationsabläufe den sich verändernden Anforderungen anzupassen und alle Teammitglieder so zu positionieren, zu fördern, zu fordern, zu motivieren und einzubinden, dass sie den neuen Herausforderungen gewachsen sind.

Langjährige Erfahrung und breitgefächerte Beratungsexpertise

Bei der Leitung von Teamentwicklungs-Prozessen biete ich meinen Auftraggebern und Auftraggeberinnen zwanzig Jahre Erfahrung, die genaue Kenntnis der Arbeitsphasen, Rollenanforderungen und Konfliktpotenziale von Teams im Kontext des Wissenschaftssystems und der Institution Hochschule, außerdem ein hohes Maß an analytischer Kompetenz und breitgefächerte Beratungsexpertise.

Referenzprojekte und Referenzgeber

Leitung von Teamentwicklungsprojekten und -prozessen an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg.

Zahlreiche Referenzgeber auf Anfrage.